Geodatenelement "SG00087_Stauanlagen"

Name SG00087_Stauanlagen
Alias
Beschreibung

FeatureType FeatureClass Point
Zugangsberechtigung
Aktualisiert 02.12.2019
Geodatensatz Stauanlagen

Attribute, zugeordnet zu 'SG00087_Stauanlagen'

Field Name Alias Data Type Einheit Beschreibung
OBJECTID OBJECTID OID
SHAPE SHAPE Geometry
Inbetriebnahme Inbetriebnahme Date Datum der ersten Inbetriebnahme der Anlage
Sperrenhoehe Sperrenhoehe Double m Entspricht der Differenz aus Kronenkote und der Kote der Oberkante des Fundaments.
ID_Anlage ID_Anlage Integer Eindeutiger Identifikator der Stauanlage
Gemeinde Gemeinde String Gemeinde(n), in der die Stauanlage liegt
Dammname Name Absperrbauwerk String Name des Absperrbauwerks
Kronenlaenge Kronenlaenge Double m Länge der Krone des Absperrbauwerkes.
Name_Stauanlage Name_Stauanlage String Bezeichnung der Stauanlage
Stauhoehe Massgebende Stauhoehe Double m gestaute Höhe (wird für Volumenberechnung verwendet)
Stauraumvolumen Stauraumvolumen Double m3 Volumen des Stauraums, welches durch die Sperre künstlich aufgestaut wird.
Unterstellung_Stauanlagengesetz Unterstellung_Stauanlagengesetz String Unterstellung Stauanlagengesetz Wertebereich: - ja - nein
Baujahr Baujahr Integer Baujahr des Absperrbauwerks
Aufsichtsbehoerde Aufsichtsbehoerde String Bezeichnung der Aufsichtsbehörde
Aufsicht_Ende Aufsicht_Ende Date Enddatum der Aufsichtsperiode
Aufsicht_Start Aufsicht_Start Date Anfangsdatum der Aufsichtsperiode
Fliessgewaesser Fliessgewaesser String Name des gestauten Fliessgewässers
Kronenkote Kronenkote Double m ü. M. Kote der Krone. Ein allfällig vorhandenes Parapet wird dabei nicht berücksichtigt.
Lage_Gewaesser Lage_Gewaesser String Lage des stehenden Gewässers zum Fliessgewässer. Wertebereich: Hauptschluss Nebenschluss keine Angabe
Sperrentyp Sperrentyp String Sperrentyp Wertebereich: - Bogenmauer - Erddamm - Gewichtsmauer - Gewichts-Bogenmauer - Mehrfache Bogenmauer - Pfeilermauer - Steinschüttdamm - Wehr
Stauziel Massgebende obere Kote Double m ü. M. Das für die Bestimmung der Stauhöhe massgebende Niveau.
Unterstellungsgrund Unterstellungsgrund String Grund für die Unterstellung unter das Stauanlagengesetz
Zweck Zweck String Zweck der Stauanlage: Wertebereich: - Bewässerung - Erholung, Biotop - Fischzucht - Hochwasserrückhalt, Geschiebesperre - Hydroelektrizität - Wasserversorgung - Andere Verwendung, ausser Betrieb

Produkte, zugeordnet zu 'SG00087_Stauanlagen'

Produkt-Name
Stauanlagen (SG00087)